Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

Terence Hill ist back! Ein „Must-See“ für alle Fans, die auf die bewährte Mischung aus zünftigen Schlägereien und ordentlichem Klamauk stehen. Denn davon gibt es in „Zwei Fäuste für Miami-Virtual Weapon“ reichlich. Zwar ist sein kongenialer Partner aus zig Streifen wie etwa „Vier Fäuste für ein Halleluja“, „Das Krokodil und sein Nilpferd“ oder „Zwei wie Pech und Schwefel“ nicht am Start, wird aber vom ehemaligen Boxweltmeister Marvin „Marvelous“ Hagler bestens vertreten.

Und so entstand 1997 unter der Regie von Anthony M. Dawson („Geheimcode Wildgänse“, „Komando Leopard“) dieser Film, der nun erstmals als „Remastered Edition“ und auf Blu-ray in Deutschland erhältlich ist. Und nun zur Story: Supercop und Computerfreak Skims (Terence Hill) ist nach sieben Jahren zurück in Miami und trifft dort erneut auf seinen alten Partner Mike (Marvin Hagler). Doch nicht nur Skims ist zurück, auch den skrupellosen Gangsterboss Van Axel (Stephen Edward) hat es nach Miami verschlagen. Er will dort seinen neuen Supersprengstoff potenziellen Käufern vorführen.

Und so ermitteln Skims und Mike wieder gemeinsam. Bei dem Versuch dem skrupellosen Van Axel das Handwerk zu legen, gerät Polizist Skims jedoch in eine Schießerei und sein Haus wird in die Luft gejagt. Bei der Explosion wird er verschüttet und verschwindet zunächst spurlos. Aber Skims ist nicht tot, sondern erscheint wenig später als Hologramm im Computer der kleinen Lily. Sie ist die Tochter eines vor mehreren Jahren gestorbenen Partners und von Computern regelrecht besessen. Der virtuelle Skims kann nun nur von den Personen, die ihn lieben, gesehen werden. Ideal für die Verfolgungsjagd! Und so macht er sich mit Hilfe von Mike als unsichtbarer Rächer auf, um Van Axel endlich zu schnappen. Doch dann wird Lily von Van Axel entführt und die Situation eskaliert vollends…

Fotos



Ähnliche Videos