Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

1904 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 5,4 auf der Richterskala Oslo. Das Epizentrum lag im sogenannten „Oslo-Graben“, der durch die komplette norwegische Hauptstadt führt.
Nach wie vor werden dort täglich, meistens kleinere, Beben registriert. Die Geologen verfolgen die Aufzeichnungen jedoch zunehmend mit kritischen Augen, da sich die Hinweise verdichten, dass es erneut zu einem großen Erbeben kommen kann. Wann es soweit sein wird, kann niemand mit Sicherheit vorhersagen, jedoch ist den Experten klar dass die Bevölkerungsund Infrastrukturdichte in Oslo heute wesentlich Größer als vor über 100 Jahren und somit auch anfälliger ist …

Fotos



Ähnliche Videos