Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

s/w – Digital restauriert in Bild & Ton!
Am 15. Oktober 1935 entstand das erste Panzerregiment der deutschen Wehrmacht.
In den einzelnen Panzer-Abteilungen stellten die mittleren Panzerkampfwagen die wichtigste Kampfkraft dar. Mit 3300 Panzern und 250 Sturmgeschützen begann im Juni 1941 der Ostfeldzug. Ab August 1942 (Tiger) und ab Januar 1943 (Panther) verstärken diese neuen schweren Panzerkampfwagen die Truppe. Im Sommer 1943, während der größten Panzerbegegnungsschlacht aller Zeiten um den Kursker Bogen, kamen sie erstmals in größeren Stückzahlen zu Kampfeinsätzen. Die überlegene Durchschlagskraft ihrer Waffen ermöglichte erstmals eine erfolgreiche Bekämpfung gegnerischer Panzer, auch auf große Entfernung.

Diese Filmdokumentation zeigt die Entwicklung der Panzerwaffe von 1935-1945, anhand teilweise bisher unveröffentlichter Farb- und s/w Filmaufnahmen auf.

Bonusmaterial:
Die Bilder-Galerien liefern ausführliche Informationen über diese Panzertypen der deutschen Wehrmacht.

Die Galerie Fakten & Zahlen beinhaltet wichtige Basisinformationen über die Zusammensetzung der Infanterie-und Panzerverbände, so wie über ihre taktische und strategische Ausrichtung.

In der Interview Galerie äußert sich der ehemalige Oberst a. D. Hajo Herrmann, der als Kampfflieger und als Generalstabsoffizier vom 1. September 1939 bis zum 9. Mai 1945 Soldat der deutsche Wehrmacht war.

Trailer

Fotos



Ähnliche Videos