Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

Diesen originellen Streifen mit einer reichlich abstrusen Story, der in den Achzigerjahren zum Kultfilm avancierte, inszenierte Alex Cox mit dem sichtlich gut aufgelegten Emilio Estevez in seiner ersten Hauptrolle, in der er reichlich bizarre Abenteuer erlebt und sich mit den verrücktesten Typen herumschlagen muss. Schade nur, dass die deutsche Synchronisation nicht hält, was das Original verspricht. Cox, der seinen zweiten abendfüllenden Film nach eigenem Drehbuch drehte und sich auch als Schauspieler einen Namen gemacht hat, stammt ursprünglich aus Liverpool. Zunächst studierte er Recht an der Universität von Oxford – einer seiner Studienkollegen war Tony Blair -, brach dieses Studium aber ab, um an der Universität Bristol und später an der UCLA Film zu studieren.

In Deutschland entdeckte Der Spiegel in Repo Man eine perfekte Kamera mit New-Wave- und Surrealismus-Effekten in einem oft witzigen, andere Genres ironisierenden Kino-Kaleidoskop.

Fotos



Ähnliche Videos