Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

Inhalt:
Feind im Rücken
Der amerikanische Siedler Major Rogers kämpft im britisch-französischen Kolonialkrieg auf der Seite der Engländer. Als er in Gefangenschaft gerät, muss mit seinen angeschlagenen Leuten eine schwere Zeit in einem Straflager überstehen. Mit Hilfe einer attraktiven französischen Doppelagentin, die durch ihr Eingreifen das eigene Leben aufs Spiel setzt, gelingt dem Major die Flucht, doch in den Kriegswirren finden die beiden nicht zusammen …

Draufgänger nach vorn
New Hampshire, 1759: Der britische Major Robert Rogers und Sergeant Hunk Marriner sind als Gebirgsjäger auf der Pirsch, um die Kolonisten vor Übergriffen feindlicher Indianerstämme und der mit ihnen verbündeten
französischen Armee zu schützen. Dabei geraten sie in ein en Hinterhalt der kriegerischen Algonquin-Indianer unter Häuptling „Schwarzer Wolf“, dem sie nur knapp entkommen können. Ihr unerfahrener Begleiter, der
frisch von der Universität gekommene Professor und Kartenzeichner Langdon Towne, hat sich jedoch auf eigene Faust zum Dorf der Algonquins gewagt und ist gefangen genommen worden. Rogers entführt Natula, die Frau des Häuptlings „Schwarzer Wolf“, und erfährt, dass Towne mit weiteren Kolonialisten vor Morgengrauen am Marterpfahl sterben soll. Hunk bleibt nur wenig Zeit, um aus dem Fort der Engländer noch rechtzeitig Hilfe zu holen.

Die Falle am Snake River
Major Rogers ist im britisch-französischen Kolonialkrieg in Portsmouth, New Hampshire, stationiert und führt gemeinsam mit seinen Rangers einen erbitterten Krieg gegen die Feinde der englischen Krone. Als ein paar seiner Männer einem hinterhältigen Mordanschlag der Franzosen zum Opfer fallen, will er einen Felsen wegsprengen lassen, um ein Kriegsschiff der Gegner an der Weiterfahrt zu hindern

Fotos



Ähnliche Videos