Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

Neo Rauch ist einer der weltweit erfolgreichsten deutschen Maler seiner Generation. Seine Bilder faszinieren durch ihren rätselhaften Realismus, die Figuren scheinen wie aus der Zeit gefallen. Schlafwandlerisch gehen sie ihren Tätigkeiten nach. Das, was der Maler auf der Leinwand zeigt, bewegt sich zwischen Traum, Phantasie und schwer greifbarer Wirklichkeit, zugänglich und verstörend zugleich. Nie ist das Bildgeschehen eindeutig oder konkret – und doch zieht es den Betrachter in seinen Bann.

Im Mittelpunkt des Films steht Neo Rauch selbst: Erstmals seit Jahren spricht er vor der Kamera über seinen Zugang zur Kunst, seine Bilderwelten und die vom frühen Verlust seiner Eltern geprägte Vergangenheit. Filmemacherin Nicola Graef zeigt den Künstler bei der Arbeit im Atelier, beobachtet den kritischen Austausch mit seiner Frau, der Malerin Rosa Loy, und diskutiert mit internationalen Sammlern, Galeristen und Kunstliebhabern das Phänomen Neo Rauch.

Pressezitate:
„Ein Film, dessen Entstehung einem Wunder gleicht.“ (ARD Nachtmagazin)

„Der Film schafft etwas Großes. Am Ende versteht man ihn [Neo Rauch] in seiner Welt und seinen Bildern besser als je zuvor.“ (ZDF heute journal)

„Ein großes Glück, dass es gelungen ist, ihn [Neo Rauch] so nah heranzuholen.“ (Galore)

„Wundervoll.“ (plus Magazin)

„Ein sensibler, sehenswerter Film über den jüngsten Altmeister der Malerei, der den Mysterien der Kunst nachspürt, ohne sie zu zerstören.“ (art – Das Kunstmagazin)

Fotos



Ähnliche Videos

Noma

TrailerDetail

Noma

Veröffentlichung: 15.06.2017

Genre: Biographie / Portrait

Dauer: 01 Stunde 39 Minuten

Sprache: Deutsch

TrailerDetails