Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

Robert Taro (Gérard Depardieu) liebt seine Stadt. Und er liebt die Macht. Seit 20 Jahren ist er Bürgermeister in der zweitgrößten Stadt Frankreichs. Kurz vor den anstehenden Kommunalwahlen möchte er sein politisches Vermächtnis zementieren: Die Casino-Baugenehmigung im historischen Hafen soll Marseille zur „Hauptstadt Südeuropas“ machen. Nichts wird dabei dem Zufall überlassen. Genauso wie seine Nachfolge. Mit dem smarten und jüngeren Lucas Barrès (Benoit Magimel) tritt sein politischer Ziehsohn im Wahlkampf an. Er hat beste Chancen auf den Posten als neuer Bürgermeister.

Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Eine Befürworterin des Casinonbaus verunglückt kurz vor der Abstimmung und ausgerechnet Kronprinz Barrès stimmt überraschend gegen die Genehmigung.
Daraufhin entscheidet sich Taro erneut bei der Wahl anzutreten. Es beginnt ein skrupelloses Politdrama um Macht und Korruption, um Drogen, Sex und Intrigen. Getrieben von brutalen Spielen der Mafia, schmutzigen Enthüllungen der Presse und bitteren Kämpfen im Privatleben stellt sich irgendwann nur noch eine Frage: Wie weit werden sie dabei gehen?

Marseille. Um die Stadt zu erobern, sind sie bereit diese zu zerstören.

Pressezitate:
„Gerard Depardieu glänzt in seiner Rolle“ (Stern)
„Marseille erinnert in vielerler Hinsicht an die italienische Mafia-Serie Gomorrha“ (Spiegel Online)
„House of Cards auf Französisch“ (Deutschlandfunk)

Fotos



Ähnliche Videos