Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

Inhalt: 3 Spielfilme mit über 250 Minuten Laufzeit!

Poseidon Rex (USA 2013 / 76 Min. / FSK 12)
Der weltbekannte Schatzsucher Jackson Slate, steht kurz davor den sagenumwobenen Goldschatz der Azteken zu finden. Die Spur führt in die Gewässer der Karibik, wo vor einer abgelegenen Insel, tief im Sand des Meeresbodens, alte Schiffswracks geortet wurden. Slate versucht mit Dynamit, die Schiffe vom Sand und Gestein der Jahrhunderte zu befreien. Dabei reißt er einen verdeckt gelegenen Meeresgraben wieder auf, der tausende Meter in die Tiefe führt und in dessen Schutz eine urzeitliche Spezies überleben konnte: POSEIDON REX, der größte Meeresräuber, der je auf diesem Planeten gelebt hat!

Jurassic Raptor (USA 2001 / 96 Min. / FSK 16)
In der Nähe einer amerikanischen Kleinstadt werden Jugendliche grausam ermordet aufgefunden. Sheriff Jim Tanner (Eric Roberts) steht vor einem Rätsel. Auch als seine Tochter Lola Zeugin wird, wie ihr Freund getötet wird, bleibt alles rätselhaft, denn die Angriffe scheinen aus dem Nichts zu kommen und Lola wird mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Erst allmählich wird Tanner bewusst, dass es sich um eine mysteriöse Saurier-Spezies handelt, die Nachts in der Kleinstadt auf Menschenjagd geht. Die Spur führt zu einem Laborkomplex, in dem der undurchsichtige Dr. Hyde (Corbin Bernsen) die Fäden zieht. Dieser erweist sich als wenig kooperativ und ist auch nicht bereit Einblick in seine Forschungen zu geben, als zudem eine Militäreinheit eintrifft und das Gelände stürmt. Denn die Dinosaurier sind speziell für den Militäreinsatz gezüchtete Raptoren, deren Killerinstinkt nichts Irdisches gewachsen ist.

Jurassic School (USA 2016 / 81 Min. / FSK 6)
Der zwölfjährige Tommy (Gabriel Bennett) will unbedingt beim Jungforscher-Wettbewerb seiner Schule den 1. Preis gewinnen. Dazu hat er ein einzigartiges Dinosaurier-Projekt entwickelt, mit dem er die lang ausgestorbenen Tiere wieder zum Leben erwecken will. Doch die Präsentation geht schief und Tommy bekommt nur die Rolle des Assistenten bei seinem ärgsten Widersacher. Aber Tommy wäre nicht Tommy, würde er nicht improvisieren und versuchen zu Hause sein Projekt zu Ende zu bringen. Und in der Tat, das geklonte pflanzenfressende Dinosaurier-Baby schlüpft und wächst unglaublich schnell. Aber wie soll er den kleinen Dinosaurier ‚Spike‘ vor seinen Eltern geheim halten und woher soll er all das benötigte Futter bekommen? Als der Dino dann noch ausbüchst, wird es brenzlig für Tommy, denn nun hat sein Projekt auch die Aufmerksamkeit von habgierigen Regierungsforschern erweckt …

Fotos



Ähnliche Videos