Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

Manchmal war es ein Geistesblitz, dann wieder fleißiges, geduldiges Experimentieren: Über Jahrtausende haben Forscher und Erfinder rund um den Globus der Menschheit zu immer neuem Fortschritt verholfen. Von der Entwicklung des Rades, dem elektrischen Strom bis zur Weltraumfahrt. Komm mit Maestro, Dicki, Pierrot und Freunden auf die spannende Entdeckungsreise!

Episoden:
Disc 1
Folge 1: Die Chinesen
Die chinesischen Erfinder waren ganz schön einfallsreich: Papier, Schießpulver, Uhren, Fallschirm und vieles mehr.

Folge 2: Archimedes
Er arbeitete an der Quadratur des Kreises. Demokrit erdachte den kleinsten Baustein: das Atom. Hippokrates brachte die Heilkunst voran. Sokrates philosophierte.

Folge 3: Ptolemäus & Heron
Ptolemäus zeichnete erste Weltkarten. Und Heron von Alexandria baute die Vorläufer der Dampfmaschine und des Pianos.

Folge 4: Die Zeitmessung
Sonne- und Wasseruhren. Die Zeit wurde eingeteilt. Es war ein langer Weg von der Sanduhr zur Armband- und Atomuhr.

Folge 5: Heinrich der Seefahrer
Der portugiesische König schickte Anfang des 15. Jahrhunderts seine Schiffe auf Entdeckungsfahrten entlang der afrikanischen Küste. Reichtümer lockten.

Disc 2:
Folge 6: Gutenberg
Mit der Kunst des Buchdrucks verließ das Wissen die Klostermauern. Texte wurden so schnell vervielfältigt und für viele Menschen zugänglich.

Folge 7: Leonardo
Ein Genie! Er malte, war Bildhauer, studierte die Anatomie und baute Kriegsmaschinen. Seine „Mona Lisa“ ist heute weltberühmt.

Folge 8: Die Medizin
Die Menschen waren immer von Krankheiten und Seuchen bedroht. Große Forscher wie Paracelsus retteten viele Leben.

Folge 9: Galilei
Er entwickelte Fernrohre, entdeckte die Monde des Jupiters und hob die Erde aus den Angeln. Sie kreiste jetzt um die Sonne – und nicht umgekehrt.

Folge 10: Newton
Er entdeckte die Gravitation und die Farben des Regenbogens bei der Lichtbrechung und gleich ein neues wissenschaftliches Weltbild dazu.

Disc 3:
Folge 11: Buffon
Wie alt ist die Erde? Der Franzose forschte anhand von Fossilien und teilte die Vergangenheit des Planeten in Zeitabschnitte ein. Heute wissen wir es ziemlich genau: Unsere Mutter Erde ist 4,5 Mrd. Jahre alt.

Folge 12: Lavoisier
Er entwickelte die moderne Chemie. Wasser besteht aus Wasserstoff und Sauerstoff. Ein Gasballon kann fliegen.

Folge 13: Stephenson
James Watt perfektionierte die Dampfmaschine. Stephenson die Eisenbahn. Seine „Rocket“ war über 30 km/h schnell. Wow!

Folge 14: Faraday
Er experimentierte mit Magnetfeldern. Elektrizität einsteht. Ganz berühmt: der Faradaysche Käfig, der selbst vor Blitzen schützt.

Disc 4:
Folge 15: Darwin
Über Millionen von Jahren hat sich die Natur viele Formen des Lebens einfallen lassen… Pflanzen, Tiere und den Menschen. Darwin entdeckte diese Evolution.

Folge 16: Mendel
Mit grünen Bohnen kam Gregor Mendel dem Vererbungsgeheimnis der Gene auf die Spur. Sie bestimmen Form und Aussehen neuer Generationen.

Folge 17: Pasteur
Winzige Lebewesen, die Bakterien, verbreiten Seuchen und Krankheiten. Sie sind überall zu finden. Ihre ärgsten Feinde sind Hygiene und Sauberkeit.

Folge 18: Edison
Einer der größten Erfinder: Phonograph, Telefon, Glühbirne und die bewegten Filmbilder. Er „erleuchtete“ ganze Städte mit elektrischem Strom.

Disc 5:
Folge 19: Marconi
Sein Werk war die drahtlose Übermittlung von Nachrichten. Von Kontinent zu Kontinent, zu Schiffen auf hoher See und auf den höchsten Berg. Radio und Fernsehen kamen dann später dazu.

Folge 20: Ford
Sein erstes Auto fuhr – hatte aber keine Bremsen. Sein „Arrow“ erreichte schon 100 km/h. Die erste Fließband-Produktion machte das Autofahren erschwinglich.

Folge 21: Von Ikarus bis Lindbergh
Fliegen war immer ein alter Menschheitstraum. Ein langer Weg von Otto Lilienthal bis zu den Gebrüder Wright, der ersten Atlantiküberquerung und den modernen Düsenflugzeugen.

Folge 22: Madame Curie
Henri Becquerel beobachtete eine geheimnisvolle Strahlung. Curie experimentierte weiter und entdeckte den Zerfall von Radium. Dafür bekam sie den Nobelpreis.

Disc 6:
Folge 23: Einstein
Weltberühmt ist seine Formel E = mc², aber auch seine beiden Relativitätstheorien und seine Erkenntnis vom Wellencharakter des Lichts.

Folge 24: Lorenz
Der Verhaltensforscher war auch Entenvater. Die frisch geschlüpften Küken folgten ihm auf Schritt und Tritt. Er leitete daraus seine Lehre über das Verhalten der Tiere und Menschen im Allgemeinen ab.

Folge 25: Armstrong
Kosmonauten und Astronauten hatten die Erde umrundet. Dann landeten die Amerikaner auf dem Mond. Armstrong setzte als Erster seinen Fuß auf den Erdtrabanten: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen aber ein großer für die Menschheit“.

Folge 26: Die Zukunft
Es gibt noch viel zu erforschen und zu entdecken. Sei es im Mikro- oder Makrokosmos – im Weltall und in der winzigen Nanowelt. Sei es im Ozean oder auf dem Mars. Gefährliche Asteroiden müssen abgewehrt werden.

Fotos



Ähnliche Videos