Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

8 Filme-Box mit über 850 Minuten Laufzeit auf 3 DVDs!

Disc 1
Welcome to Sarajevo (USA, GB 1997, 98 Min., FSK 12)
Der Balkan 1992: Nachdem Bosnien-Herzegowina seine Unabhängigkeit erklärt hat, startet die Jugoslawische Volksarmee unter tatkräftiger Mithilfe von Milizen bosnischer Serben eine Großoffensive gegen den Staat. So wird Sarajevo, in der einst muslimische Bosnier, katholische Kroaten und orthodoxe Serben friedlich zusammengelebt haben zum Schauplatz unerbittlicher Kämpfe.
Aus der hart umkämpften Stadt berichten zahlreiche Reporter aus der ganzen Welt, darunter auch der britische Kriegsberichterstatter Michael Henderson (Stephen Dillane) und der US-Reporter Flynn (Woody Harrelson). Als Michael und sein Team eines Tages von einem Waisenhaus in Sarajevo berichten, geht ihm das Schicksal der Kinder so nah, dass er die junge Emira (Emira Nusevic) mit Hilfe der jungen amerikanischen Sozialarbeiterin Nina (Marisa Tomei) aus der belagerten Stadt schleusen und sie illegal nach England mitnehmen will … Ein mörderisches Unterfangen.

American Marines (Kanada 2005, 98 Min., FSK 18)
Ein Trupp junger amerikanischer Soldaten bekommt ihren ersten Auftrag, einen Treibstoffkonvoi zu eskortieren. Der Konvoi gerät dabei unter heftigen Rebellenbeschuss und der Gruppenführer Sergeant Delvecchio wird schwer verletzt. Wegen massivem Beschuss der Rebellen kann Delvecchio nicht mit dem Hubschrauber ausgeflogen werden. Seine Männer bringen ihn zum nahe gelegenen irakischen Krankenhaus. Dort versuchen Ärzte Delvecchios Leben zu retten, aber sie müssen fliehen als die Rebellen in das Krankenhaus eindringen. Während ihrer Flucht besetzen immer mehr Rebellen die Stadt und nur die Flucht in eine nah gelegene Polizeistation bietet vorübergehend Schutz. Delvecchio wird immer schwächer aber sie müssen die Station halten bis die rettende amerikanische Luftunterstützung eintrifft. Oder gibt es noch einen anderen Ausweg? Den Sergeant im Stich lassen und fliehen …

Todeskommando Atlantik (Deutschland, Spanien 1969, 81 Min., FSK 16)
Die Normandie 1944, unmittelbar vor der Invasion der alliierten Truppen. Ein britisches Sonderkommando unter der Führung von Colonel Charley MacPherson (Jack Palance) erhält den Auftrag, den deutschen Sperrgürtel zu durchbrechen, der die französische Atlantikküste zur See hin unüberwindlich macht. MacPherson sammelt eine Truppe von Meuterern, Vorbestraften und Befehlsverweigerern um sich und bricht mit ihnen in das von den Deutschen besetzte Gebiet auf. Seine Aufgabe ist es, die Landung der Streitkräfte vorzubereiten: Ein Himmelfahrtskommando, das zum Scheitern verurteilt ist. Dennoch treibt MacPherson seine Leute unerbittlich an. Er hat eine alte Rechnung mit Oberst Ackermann (Wolfgang Preiss) zu begleichen, gegen den er bereits in Afrika gekämpft hat. Ackermann, der nun unter dem Kommando des unerbittlichen General von Reilow (Curd Jürgens) dient, ist jedoch kein Gegner den man unterschätzen sollte …

Disc 2
Time to Kill (Italien 1989, 99 Min., FSK 16)
Enrico (Nicholas Cage) ist ein junger in Afrika stationierter Soldat. Eines Tages wird ein schmerzhaftes Zahnweh der Katalysator für eine Reihe von bizarren Ereignissen. Auf der Suche nach einem Zahnarzt verlässt Enrico sein Lager, landet aber stattdessen in den Armen einer jungen afrikanischen Frau. Ihre kurze und leidenschaftliche Begegnung findet ein plötzliches Ende, als das Mädchen in der Nacht durch einen Querschläger aus Enricos Waffe tödlich verwundet wird. Von Schuldgefühlen und Selbstzweifeln verfolgt, versucht Enrico sein Verbrechen zu verheimlichen. Seine Probleme nehmen zu, als er sich der Angst stellen muss, dass ihn das Mädchen möglicherweise mit Lepra angesteckt haben könnte. Fortan plagt ihn zusätzlich die Befürchtung, vielleicht nie mehr nach Hause zurückkehren zu können. Um dies zu verhindern unternimmt Enrico eine verzweifelte Odyssee, auf der Suche nach der Wahrheit in ihrer Vergangenheit und dem möglichen Schicksal seiner eigenen Zukunft …

21 Brothers (Kanada 2011, 91 Min., FSK 12)
21 Brothers erzählt die Geschichte vom 21. kanadischen Bataillon und dessen Vorbereitung auf die Schlacht von Courcelette im Ersten Weltkrieg. In Echtzeit erlebt der Zuschauer wie Sgt. Mac Reid (Clayton Garrett) seine Männer auf die bevorstehende Schlacht vorzubereiten versucht. Dabei geht es nicht nur um kriegstaktische Vorbereitungen, sondern vielmehr um den Versuch in mitten eines sinnlosen Krieges, unter den fürchterlichen Bedingungen in den Schützengräben an der Front, den zum Teil sehr jungen Männern Mut zuzusprechen und den Glauben an das Überleben zu vermitteln.

Disc 3
Schlacht um Stalingrad (Frankreich 1969, 77 Min., FSK 16)
Am 23. August 1942 greift die deutsche Armee Stalingrad an. Die Schlacht wurde zum psychologischen Wendepunkt des Zweiten Weltkriegs – ein Sinnbild deutschen Größenwahns und russischer Leidensfähigkeit. Dieser Film will weder klagen noch anklagen, er erzählt die Geschichte aus der Sicht einiger Teilnehmer. Auf Basis von ihren Briefen, die ihre Empfänger nie erreichten, wird geschildert was sie erlebten, erlitten und mit ihren Briefen zum Ausdruck brachten: Der Wolganebel, der die Sicht nahm, unerbittliche Kälte, Kämpfe, Hunger, Schmerz, Leid, Heimweh und Gefangenschaft. Hier ist das Spielgeschehen eingewoben in den authentischen und ungefärbten Rahmen des Auf- und Untergangs, dessen Akteure leibhaftig sind. Alles ist wahrheitsgetreu. Die Bilder, das Geschehen, die Worte, die gnadenlosen Kämpfe in und um einen Trümmerhaufen aus Stein, der zum größten Friedhof des Zweiten Weltkrieges wurde …

Durchbruch bei Morgenrot (USA 1958, 103 Min., FSK 16)
Der New Yorker ‚Alec‘ Austen (Alan Ladd) ist Werbeplakatzeichner, Playboy und Sohn eines Quäkers. Er hat ein Strandhaus in Long Island und lebt ein ausschweifendes Leben. Eines Tages besucht er zusammen mit seiner Freundin seine Mutter in Pennsylvania und überrascht beide, mit seiner Absicht, als Marine-Reservist in den Zweiten Weltkrieg zu ziehen. Alec wird als Artillerieoffizier einem Kriegsschiff der US-Navy zugeteilt. Als Quäker aufgewachsen, ist er eigentlich pazifistisch eingestellt und so gibt es von Anfang an Schwierigkeiten im Dienst. Als er es nicht einmal schafft, den Abschussbefehl für ein nicht identifiziertes Flugzeug zu erteilen, gerät er bei seinen Männern in Misskredit und man zweifelt öffentlich an seiner Diensttauglichkeit. Doch während eines Japanischen Luftangriffs, erhält er die Chance zu beweisen, dass er kein Feigling ist.

Kingdom of Dust (GB 2011, 94 Min., FSK 18)
Ein Keller, irgendwo im vom Krieg erschütterten Bagdad: Geiselopfer Adam Smith (Stephen Hogan) wartet auf seinen Tod. Ohne Zeit, ohne eine Chance und ohne Hoffnung bleibt ihm nur der Blick in den Abgrund seiner eigenen, persönlichen Hölle. Doch als einer seiner Entführer ihm anbietet gegen die Zahlung eines Lösegeldes für seine Freilassung zu sorgen, erwacht sein Lebenswille erneut. Aber – im ‚Tal der Todesschatten‘ – braucht man mehr als einen starken Willen um zu überleben.

Fotos



Ähnliche Videos