Jetzt leihen oder kaufen

Beschreibung

Kaum eine Stadt hat eine so spannende Geschichte wie Berlin. 28 Jahre lang teilt die Mauer die politischen Systeme und die Menschen in Ost und West. Die geteilte Stadt ist immer beides: Weltstadt und Kiez, Weltpolitik und Alltag, Schauplatz von historischen Ereignissen und privaten Erlebnissen.

Die 70er Jahre schauen auf ein Jahrzehnt im Aufbruch, zwischen Fortschrittsglauben und Tradition, Freizügigkeit und Prüderie. Terror erschüttert die Stadt im Westen, Hoffnung auf Liberalisierung bewegt die Berliner im Osten. Die Entspannungspolitik sorgt für neue Nähe.

Millionen Jugendliche treffen sich bei den Weltfestspielen der Jugend in Ost-Berlin, die West-Berliner erleben Wohnungsnot und wehren sich gegen eine Stadterneuerung, die oft Abriss bedeutet.
Die Trimm-Dich-Bewegung löst eine Fitness-Welle aus, David Bowie wohnt in Schöneberg, die Disko-Welle rollt und in Ostberlin eröffnet der Palast der Republik.

Der rbb dokumentiert die Geschichte der Stadt Berlin von 1961 bis 1999 – 40 mal 90 Minuten, Jahr für Jahr erzählt.

Fotos



Ähnliche Videos